DE | EN

        KOMPETENZEN >> FIRMENFORTFÜHRUNG
Firmenfortführung

Die Firmenfortführung stellt beim Wechsel des Inhabers den Erwerber immer wieder vor rechtliche Herausforderungen - gerade auch in haftungsrechtlicher Hinsicht.

Eine Firmenfortführung liegt dann vor, wenn die von dem bisherigen Inhaber tatsächlich geführte und von dem Erwerber weitergeführte Firma eine derart prägende Kraft besitzt, dass der Verkehr sie mit dem Unternehmen gleichsetzt und in dem Verhalten des Erwerbers eine Fortführung der bisherigen Firma sieht. Dabei genügt es, dass der prägende Teil der alten Firma in der neuen beibehalten bleibt. So ist die Firmenfortführung beispielsweise Voraussetzung für die Haftung nach § 25 Abs. 1 S. 1 HGB, weil in ihr Kontinuität des Unternehmens nach außen in Erscheinung tritt, die der Grund für die Erstreckung der Haftung für früher im Betrieb des Unternehmens begründete Verbindlichkeiten des Vorgängers auf seinen Nachfolger ist.